×

Baccarat - Beste Automaten Spiele im Lapalingo Online Casino

Beliebtheit
Maximaler Gewinn 4.500,00 €
Mindesteinsatz 10,00 €
Maximaleinsatz 500,00 €
Auszahlungsquote (RTP) 98,00-99,00%
Baccarat

In praktisch jedem guten Casino haben Spieler die Möglichkeit Baccarat zu spielen. Dies ist ein Kartenspiel, das durch sehr hohe Einsätze und zugleich enorme Gewinne gekennzeichnet ist. Aus diesem Grund halten viele Casinos einen separaten Teil ihrer Räumlichkeiten für Liebhaber dieses Spiels bereit. Riesigen Spielkomfort garantieren auch Online Casinos, die den Spielern das Treffen viel besser durchdachter Entscheidungen ermöglichen.

Eine riesige Auswahl an Einsätzen in Baccarat – gewinne bis zu 4000 Euro!

Im Online Casino Lapalingo können solche Kunden Baccarat online spielen, die bereit sind, mindestens 10 Euro oder ein Vielfaches dieses Betrags bis maximal 100 Euro zu investieren. Die potenziellen Einsätze steigen dann auf 200, 300, 400 bzw. 500 Euro für eine Einzelwette. Die Spieler haben die Wahl zwischen verschiedenen Produktionen von Baccarat. Spiele unterscheiden sich in der Regel nur unwesentlich hinsichtlich der Regeln und der Grafik voneinander, die Du zudem an Deine eigenen Anforderungen anpassen kannst.

Wie spielt man Baccarat?

Während einer traditionellen Partie Baccarat sind sechs bis acht Kartendecks in Gebrauch. Dabei ist es erwähnenswert, dass alle Zehnen sowie die Figuren, also Bube, Dame und König keinerlei Eigenwert haben, also aus der Perspektive eines auf hohe Gewinne zielenden Spielers nutzlos sind. Das As garantiert 1 Punkt, während die Karten von 2 bis 9 ihren Nominalwert haben. Ganz wichtig ist auch die Information, dass die Farbe der Karte absolut irrelevant ist. Der Kunde hat die Möglichkeit, auf den Gewinn der Bank, des Spielers oder ein Remis zu wetten, was sehr selten, daher aber auch sehr profitabel ist. Die Entscheidung der Wette tritt dann ein, wenn festgestellt werden kann, wer der Besitzer des Blattes mit dem höchsten Wert ist. Die richtige Angabe von Spieler oder Bank als dem Halter der höheren Hand erlaubt das Verdoppeln der Wette, während das Casino für eine erfolgreiche Standoff-Wette, wie ein Remis oft bezeichnet wird, sogar ein Verhältnis von 8:1 auszahlt.

Über das Schicksal des Einsatzes entscheiden zwei oder drei Karten

Nach der Deklarierung des Wetteinsatzes teilt der Croupier sowohl dem Spieler wie der Bank die ersten zwei Karten aus, wobei der Spieler zuerst die Zuteilung erhält. Es gibt Umstände, unter denen automatisch eine weitere Karte ausgeteilt wird. Abhängig von der festgesetzten Wette bestimmt die dritte Karte über den Gewinn oder Verlust der Wette im Online-Casino. Baccarat ist ein ideales Kartenspiel für alle Liebhaber des Glücksspiels, ganz unabhängig von ihrem Erfahrungsniveau, weil sie hier nämlich nicht mit erfahreneren Gegnern konkurrieren. Über den Gewinn entscheidet hier in erster Linie das Glück, das ein integrales Element der Erfolgswahrscheinlichkeit in Baccarat ist.

Das Spiel bietet eine hohe Gewinnwahrscheinlichkeit

Ein wichtiges Argument für Baccarat ist dessen hohe Gewinnwahrscheinlichkeit. Es stellt sich nämlich heraus, dass die Bank 50,68% der Runden gewinnt, die nicht mit einem Remis beendet werden. Auf der anderen Seite heißt das, dass die Hand des Spielers in 49,32% der untersuchten Fälle erfolgreich ist, woraus Spieler entsprechende Schlussfolgerungen ziehen können.