×

Sicherheit

Lapalingo verwendet die modernsten und besten SSL /TSL* Verschlüsselungstechnologien, die derzeit technisch umsetzbar sind, um unseren Spielern ein Höchtmaß an Sicherheit bei allen Datentransfers und Transaktionen zu gewährleisten.

Die auf unseren Online-Produkten angebotenen Zahlungsmöglichkeiten werden alle über SSL verschlüsselt und nutzen selbstverständlich auch die verschlüsselten Seiten der jeweiligen Zahlungsanbieter. Endkunden erkennen das bei Ihrem Browser an zweierlei Merkmalen: Die Adresse zur Internetseite beginnt mit https:// und moderne Browser zeigen durch eine farbliche Veränderung des Logos an, dass die Verbindung zu dem aktuellen Server verschlüsselt ist. Meist wird auch noch ein kleines Schloss angezeigt, um die Sicherheit zu unterstreichen.

Das gesamte System wird kontinuierlich weiter entwickelt und aktuellen Sicherheitsbestimmungen angepasst.

Unsere Spiel-Systeme sind mit einem Zugangsschutz ausgestattet. Der Zugangsschutz umfasst eine Benutzerregistrierung, die in der Regel innerhalb weniger Minuten ausgeführt werden kann. Der Benutzer muss neben seinen persönlichen Daten auch eine gültige E-Mail Adresse angeben, an die eine Bestätigungsemail geschickt wird. Erst wenn diese E-Mail bestätigt wurde, kann das neu erstellte Benutzerkonto genutzt werden.

Die Daten auf unseren Servern werden nicht nur redundant gesichert, sondern jeglicher Datenverkehr nach "Außen" - also dem Internet - wird mit Firewalls gefiltert. Eine Firewall ist eine hard- und/oder softwarebasierte Lösung, die Datenverkehr anhand von gesetzten Regeln filtert.

* SSL/TSL (Secure Sockets Layer / Transport Layer Security) sind Netzwerkprotokolle zur sicheren Übertragung von Daten unter anderem von Internetseiten